7
Japanische Filmtage

Warm-Up-Party zu den Japanischen Filmtagen Leipzig

DJ Scotch Egg

Spielzeit: 180 min

Das nchste musikalische Zeitalter beginnt genau hier: der japanische Gabba-Gameboy-Maniac Shigeru IKEDA zollt einerseits den Sounds des C 64 Tribut (ist es das Soundprogramm seines Gameboys, seines ABs oder seines PCs?) und zitiert und konfrontiert Johann Sebastian Bach wie K.H. Stockhausen mit gnadenlosem digitalem Gabberelectro, der einem die Schdelinhalte erst in 0en und 1en transformiert, bevor man mit seligem Grinsen dem digitalen Nirwana entgegenrauscht. (Flight 13 records)

Shige begann 2000 unter dem Namen Shiez mit improvisierter Noise Musik. Nach dem Wechsel von Tokio nach Brighton grndete er zusammen mit seinen Freunden Shitmat und Roger Speces Brightons erste Breakcore/Noise Party namens Wrong Music. Shitmat nahm Shige unter seine Fittiche und berzeugte ihn davon, mit seinem Gameboy-Gabbertracks zu produzieren. Seit 2006 wird seine Musik u.a. auf dem Wrong Music Label und auf Adaadat verlegt. 2007 erschien sein neuestes Album Scotch Hausen. Shige hat bisher mit Knstlern wie Ove-Naxx, Hrvatski und Mike Paradinas zusammengearbeitet.